ZURÜCK

Andere Radwege

 

  • "Andere Radwege" sind Radwege ohne Benutzungspflicht. Sie sind nicht durch ein blaues "Radweg"-Schild gekennzeichnet. Radfahrer erhalten Wahlmöglichkeit zwischen Fahrbahn und Radweg.

  • "Andere Radwege" liegen entweder auf Strecken ohne erforderliche und verhältnismäßige Radwegbenutzungspflicht oder sind Radwege, deren Benutzung nach ihrer Beschaffenheit, ihrem Zustand oder ihrer Linienführung nicht zumutbar ist.

  • Auch für die auf "Anderen Radwegen" fahrenden Radfahrer gelten die üblichen Verkehrsregeln (z. B. ihre Vorfahrt auf Radwegen). Auch hier gilt die Verkehrssicherungspflicht. "Andere Radwege" dürfen deshalb nicht zugeparkt und zugestellt werden.

  • Auf "Anderen Radwegen" sollten sich Radfahrer an Kreuzungen und Einmündungen besonders vorsichtig verhalten, da ihr Radweg möglicherweise Qualitätsmängel hat.