ZURÜCK

 

Radwege: Planungen gehen weiter

Leonberg (si). Neue Hausaufgaben haben die Verkehrsexperten im Rathaus für den Ausbau des innerstädtischen Radwegenetzes bekommen. Der Gemeinderat beschloss einstimmig, dass für die Brennerstraße ein Konzept entwickelt werden soll, "das die Interessen der Radfahrer ausreichend berücksichtigt". Besonders im Auge haben die Stadträte die nicht ungefährlichen Kreuzungen mit der Poststraße und der Hindenburgstraße. Für die Kreuzung Leonberger Straße/Brennerstraße wie auch die Leonberger Straße Richtung Süden sollen neue Pläne entwickelt werden.

Erst einmal auf Eis gelegt wurden die Radwegeplanungen für den Abschnitt der Eltinger Straße zwischen Neuköllner Platz und Grabenstraße. Hier soll im Zuge der Innenstadtneugestaltung eine Lösung gefunden werden.

Da konnte sich selbst Gudrun Sach, engagierte Streiterin für mehr Radwege, ein kleines Lob nicht verkneifen: "Das sind leichte Fortschritte", attestierte die Ratsfrau der Grün -Alternativen Bürgerliste.