ZURÜCK

 

Ausflüge auf dem Rad in die Umgebung

LEONBERG - "Radl aktiv durch Leonberg'', eine gemeinsame Initiative der Leonberger Umweltgruppierungen BUND, ADFC und NABU, hat für dieses Jahr wieder ein umfangreiches Programm erarbeitete. Die Initiative will mit ihren geführten Radtouren in die nähere Umgebung Familien und Sportlern Lust darauf machen, das Kraftfahrzeug öfter stehen zu lassen und die Heimat mit Muskelkraft zu erkunden. Die nächste Radtour startet am Sonntag, 25. Mai und führt zum Malmsheimer Grillplatz. Die Strecke der Fahrt, die sich speziell an Familien mit Kindern richtet, ist 15 Kilometer lang. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Bahnhof, Irmgard Meurer führt die Gruppe. "Mobil ohne Auto'' ist das Motto des Sonntags, 15. Juni. An diesem Tag steht eine Radtour zum Naturschutzgebiet Hörnle an. Es liegt auf 587 Metern Höhe am Rand des Schwarzwaldes bei Möttlingen. Die Teilnehmer der 55 Kilometer langen Tour treffen sich um 9.30 Uhr am Bahnhof, Alfred Rösner führt die Gruppe, die etwa 55 Kilometer zurücklegen wird. Zur Rückfahrt wird unter Umständen auf die S-Bahn umgestiegen. Rund 50 Kilometer lang ist die Tour, zu der Radfahrer am 21. September ins Landschaftsschutzgebiet "Glemswald'' aufbrechen. Vom Bahnhof aus (Start: 9.30 Uhr) geht es über einen Teil der Strecke des "Radelthons'' über den Katzenbacher Hof und durch das Hölzer Tor wieder zurück nach Leonberg. ceb