ZURÜCK

 

Mit dem RadL ins Bad 

In den nächsten Wochen wird wieder ein Gruppe von Schülern zum Schwimmunterricht ins Bad ... gehen? ... gefahren? ... radeln? 

Sie haben jetzt die Möglichkeit, dass Ihr Kind unter Begleitung von jeweils mindestens zwei erfahrenen Mitgliedern der Agendagruppe RadL mit dem Fahrrad zum Schwimmunterricht und zurück fährt.

Was das soll?

RadL ist der Überzeugung, dass Leonberg gute Voraussetzungen hat, um viele Wege mit dem Fahrrad zu erledigen. Wir möchten den Kindern gerne diese Perspektive eröffnen. Wir sehen in diesem gemeinsamen Radeln eine gute Vorbereitung auf die Fahrradprüfung am Ende des Schuljahres. Die Kinder lernen außerdem schon jetzt Wege in die Stadt kennen, die sie voraussichtlich ab dem Herbst nutzen werden, um zur weiterführenden Schule zu gelangen. 

RadL bietet Ihnen den Service, dass Ihr Kind sicher von der Sophie-Scholl-Schule zum Schwimmbad und zurück kommt. Sie sparen dadurch nicht nur Benzin und CO2, sondern auch Zeit. Gerne können Sie aber auch mitfahren. Vielleicht lernen Sie dabei ja auch noch eine neue Verbindung in die Innenstadt kennen? 

Natürlich macht RadL dieses Angebot auch als eine Art umweltpädagogisches Projekt.
Wir hoffen, dass die Kinder das Fahrrad als attraktives Fortbewegungsmittel für den Alltag schätzen lernen. Das Radeln in der Gruppe ist zugleich ein soziales Erlebnis, anders als die Fahrt im „Taxi Mama“. Gemeinsame Er-Fahrungen im Straßenverkehr bieten Anlass zum Austausch über das Verhalten anderer Verkehrsteilnehmer. Die Kinder können lernen, wie leicht und angenehm es sein kann, etwas für die Umwelt zu tun, gegen Feinstaub und Klimawandel. Die Gruppe sieht auf dem Weg gute und weniger gute Beispiele für Radwege und kann gemeinsam Vorschläge entwickeln, wo was verbessert werden sollte. Gerne wird RadL diese Ideen bei den Gesprächen mit der Stadtverwaltung einbeziehen. Die Kinder können so schließlich noch etwas über politische Mitwirkung in der Gemeinde lernen. 

Hätten Sie gedacht, dass RadLn so vielseitig sein kann?

Lassen Sie sich auf einen Versuch ein – Sie werden sehen, dass es sich lohnt!

Bei Interesse am Mitradeln nehmen Sie bitte Kontakt auf mit

Irmgard Meurer, ( 25 8 73

 

Mit dem RadL ins Bad 

 

 

Was ist zu beachten, wenn mein Kind mitradeln möchte? 

 

  • Die Begleitung durch RadL erfolgt ab der Sophie-Scholl Schule.

Treffpunkt ist um 13:20 Uhr am oberen Eingang.

Die Rückfahrt endet ebenfalls an der Sophie-Scholl Schule.            

 

  • Das Kind muss mit einem verkehrssicheren Fahrrad ausgestattet sein.

 

  • Es besteht Helmpflicht.

 

  • Das Kind sollte witterungsentsprechend gekleidet sein ( evt. Handschuhe/ Regenjacke..).

 

  • Um die Kinder beim Radfahren nicht zu behindern, sollte das Schwimmzeug entweder im Rucksack oder rutschsicher auf dem Gepäckträger mit genommen werden.

 

  • Bitte melden Sie Ihr Kind einen Tag vorher an, damit bei einer großen Gruppe noch zusätzliche Begleiter angefragt werden können.

Sollten Sie Interesse haben selbst mitzufahren, sind Sie uns herzlich willkommen und erleichtern uns die Organisation. 

 

  • Das Angebot ist absolut freiwillig. Sie können die Termine so wahrnehmen, wie Sie möchten.

 

  • Ansprechpartner für Ihre Fragen und auch für die Anmeldung ist:

 

 

         Irmgard Meurer, Tel.: 25 8 73