ZURÜCK

 

Diskussionsrunde zur Feierabend- RadL- Tour 10.09.09

 

 

Stichworte

 

 

Ezachrunde:

 

Shared Space in Römerstr. zwischen NeuköllnerPlatz und Hindenburgstr.?

Positiv:

Angebotsstreifen zum Obikreisel

Negativ:

Beschilderung:  Brennerstr./R.Vösterstr., Römergalerie-Eltingerstr.

Römerstr. zwischen Storer- und Steinbeisstr. Völllig unklare Situation

Wie kommt der Radler von der Brennerstr. in die Geislingerstr auf Höhe der Heidenheimerstr.?

 

 

Altstadtrunde:

 

Es gibt keine Routenbeschilderung

Radweg am Festplatz ? Glascontainer mit Scherben

Verbindung Blosenberg - Kirche mit Altstadt ist problematisch an der Grabenstr.

Seestraße  (ehemalige Spielstraße.) besser „Radfahrer Frei“

Beschilderung: Altstadt

Radverbindung Stadthalle zum Schwimmbad: das zu kleine Schild ist ohne Zielangabe, zugeklebt und führt direkt auf eine Treppe zu.

Vom Schwarzen Adler Richtung Marktplatz ist „Radfahrer frei“, wie geht es weiter?

Untere Burghalde: keine zuordnenbare Flächen; ist hier Shared Space?

Keine Aufstellflächen an der Sonnenkreuzung in der Stuttgarterstr.

 

 

Gartenstadtrunde:

 

Am Bendeleck keinerlei Radverkehrsanlage schwierige Situation

Rutesheimerstraße zu schnell:Tempo 40 ?

Radverkehrsführung am Kreisel zum Aldi – problematisch

Ausfahrt aus Bahnhofstr. in die Römerstr. Richtung Hofmeister unklare Situation

Entweder klares Signal für Linksabbieger oder Vorfahrt ändern

 

 

Ramtelrunde:

 

Keine Radverkehrsanlage auf Eltingerstraße

Die Führung an der Glemseckstraße zwischen Alter Ramtelstr. Und Berlinerstr. ist nicht alltagstauglich, besser direkte Führung auf der Straße  (Schutzstreifen)

Keine offizielle Radverkehrsanlage entlang der Neuen Ramtelstr.

Warten an Signalanlagen für Radfahrer und Fußgänger sehr lang

Radweg in Berlinerstr. hat zu wenige Abbiegemöglichkeiten, da durch Grünstreifen von der Straße getrennt

 

 

Zusammenfassung:

 

Es gibt sehr viele rechtlich unklare Situationen für Radfahrer

 

Kaum durchgängige Verbindungen

 

Kaum Wegweisung

 

Nur wenige Radverkehrsanlagen auf Tempo 50 Straßen

 

Häufig keine Alternative zu Tempo 50 Straßen

 

Selbst bei neu angelegten Straßen keine wesentlichen Verbesserungen für den Radverkehr (Neue Ramtelstr., GEZE Kreuzung , Neue Stadtmitte)

 

Die Zusammensetzung der Verkehrsschau ist für den Radverkehr problematisch, da weder Vertreter von Radverbänden, noch Leiter des Planungsamtes vertreten sind, dafür aber z.B. der ADAC als reine Autolobby mitreden darf.

ZURÜCK